Online-Workshop "Transformation von unten. Neue Perspektiven auf den Vereinigungsprozess"

Wann:
Do 22.04.2021 bis Fr 23.04.2021
16:00 - 14:15 Uhr
Wo:
Schloss Hartenfels auf Karte zeigen
Preise:
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
vorträge_off Created with Sketch. Vorträge und Lesungen

Online-Workshop zur Sonderausstellung "Land im Umbruch. Sächsisches Lokalfernsehen 1990-1995"

Ein zentrales Problem in der Erforschung der Transformationsphase von 1990 bis 1995 in Deutschland ist die Frage nach der Partizipation: Wie weit wurden die jeweils Betroffenen an Entscheidungen über ihre Zukunft beteiligt? Welche Mitbestimmungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten boten sich, welchen Einfluss konnten sie geltend machen, welche Rolle spielten die Medien dabei? 30 Jahre nach dem Mauerfall stellen sich unbeantwortete, verdrängte Fragen neu. Umbrüche und Veränderungen des Alltags, Verluste und Sinnsuche, Kontinuitäten und Brüche von Tradition und Sozialisation, Euphorie und (allzu schnell) enttäuschte Hoffnungen sind neu zu bewerten und einzuordnen. 

Die Beiträge behandeln u.a. die Lobbyarbeit westdeutscher Zeitungsverlage, die Rolle des lokalen Fernsehens als Begleiter der Transformation an der Basis, das gewerkschaftliche Handeln in der frühen Transformationsphase, das Beispiel Hennigsdorf und die Rolle der GEW -  immer mit dem Blick auf die Gegenwart. 

Donnerstag, 22. April 2021, 16-18.30 Uhr und Freitag, 23. April 2021, 11-14.15 Uhr

Zugangslink zum Workshop ab dem 19. April 2021 auf der Webseite https://www.heimat-und-transformation.de/veranstaltungen/workshop/

Offene Teilnahme. Keine Anmeldung nötig.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Leipzig  (50 km)

Informationen zur Ankunft:

Veranstalter

Leipziger Institut für Heimat- und Transformationsforschung (LIHT)
https://www.heimat-und-transformation.de

Veranstaltungsort

Schloss Hartenfels

Schloßstraße 27 | 04860 Torgau

+49 (0) 3421 70140
info@tic-torgau.de